Das Feriengebiet

Hagen im Bremischen, Natur-Oase an der Unterweser

Die Gemeinde Hagen im Bremischen liegt idyllisch an der Mündung der Weser zwischen Bremen und Bremerhaven.

Weitab von Lärm und Hektik finden Erholungssuchende ein Paradies der Ruhe und Entspannung, aber auch viele Kultur- und Freizeitangebote für Aktive. Am 1. Januar 2014 hat die Samtgemeinde Hagen mit den Mitgliedsgemeinden Bramstedt, Driftsethe, Hagen, Sandstedt, Uthlede und Wulsbüttel eine Einheitsgemeinde gebildet - die Gemeinde Hagen im Bremischen steht im 2. Jahrtausend für eine lebendige Ferienregion für Junge und Junggebliebene.

In Sandstedt, Rechtenfleth und Wulsbüttel gibt es schön gelegene Campingplätze und teils auch Ferienhausgebiete. Daneben stehen für Kurz- und Langzeiturlauber Ferienwohnungen und Apartements, Gasthäuser, Hotels und Privatzimmer ausreichend zur Verfügung. Eine Heuherberge sowie ein Kunst-Seminarhaus bieten für Gruppen und Einzelreisende ein besonderes Erlebnis. 

Hier erwarten Sie herrliche Wander- und Radwanderwege durch Wald, Moor, Marsch und Heide, Spiel- und Sportstätten wie der Indoorspielpark Piratenburg mit Swingolfanlage im Aussenbereich, ein Fitnesscenter mit Sauna und Solarium, Moto- und Autocrossbahn, Hundeturnierplätze, Naturbadestrände und Sportboothäfen an der Weser in Sandstedt und Rechtenfleth, Möglichkeiten für Wassersport, Kegeln, Reiten, Angeln und Tennis.

Kulturell Interessierte kommen bei Kunstausstellungen der zahlreichen Künstler und Galerien, Musik-, Lieder-, und Theaterabende in der Burg, diverse Veranstaltungen der Vereine, Heimatabende sowie beim Besuch historischer und archäologischer Denkmale und Stätten wie Hügel- und Hünengräber, alter Kirchen, Leuchtturm, Wind- und Wassermühle auf ihre Kosten.

Einen weiteren kulturhistorischen Höhepunkt finden Sie in Sandstedt-Rechtenfleth. Hier lebte und wirkte der Dichter Hermann Allmers von 1821-1902. Sein Haus ist heute Heimatmuseum. Auf dem von Allmers angelegten Rechtenflether Friedhof befindet sich seine sehenswerte Grabstätte.

Auch in dem alten Zwei-Vierständerhaus, dem Niedersachsenhaus in Bramstedt finden kulturelle Veranstaltungen und gemütliche Heimatabende auf der historischen Diele statt. Selbstverständlich kann die Hofanlage mit Ausstellungsraum, Backhaus, Schafstall und Wagenremise auch besichtigt werden.

Die Renaturierungsarbeiten Wiedervernässung in dem bekannten Naturschutzgebiet Königsmoor wurden im Frühjahr 2000 beendet. Neben bestehenden Wanderwegen runden ein Aussichtsturm und Informationstafeln dieses touristische Highlight ab.

Gastronomie mit regionalen und internationalen Spezialitäten garantieren das Wohlbefinden unserer Gäste.

Sie finden hier auch den idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt bei uns. Wir freuen uns auf Sie!